Evangelisch-Reformierte Emmaus-Kirchengemeinde Siegen
Eiserfeld
Eisern
Gosenbach
Niederschelden
Kirche EiserfeldKirche EisernKirche GosenbachKirche Niederschelden
Tageslosung
Losung und Lehrtext für Sonntag, 16. Juni 2024:

Es wartet alles auf dich, HERR, dass du ihnen Speise gebest zu seiner Zeit. Wenn du ihnen gibst, so sammeln sie; wenn du deine Hand auftust, so werden sie mit Gutem gesättigt.
Psalm 104,27-28

Jesus sprach zum Volk: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.
Johannes 6,35

Termine

Gottesdienste:

16.06.2024

10:00 Uhr - Gosenbach: Gottesdienst mit Abendmahl mit Diakon i.R. Karl Wagner

10:00 Uhr - Eisern: Gottesdienst in Rinsdorf mit Abendmahl und Taufe mit Pfarrer Michael Goldau

10:30 Uhr - Niederschelden: Gottesdienst mit gemeinsamen Mittagessen im Anschluss mit Pfarrerin Susana Riedel-Albrecht

10:30 Uhr - Eiserfeld: Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrer Günther Albrecht

23.06.2024

10:00 Uhr - Gosenbach: Gottesdienst mit Taufen mit Prädikantin Susanne Bäumer

10:00 Uhr - Eisern: Gottesdienst in Eisern mit Abendmahl mit Pfarrer Michael Goldau

10:30 Uhr - Niederschelden: Gottesdienst mit Kindergottesdienst mit Pfarrerin Susana Riedel-Albrecht

10:30 Uhr - Eiserfeld: Gottesdienst mit Taufen mit Pfarrer Günther Albrecht

Aktuelles im Bezirk Niederschelden

 


 

Wenn Dich jemand fragt...

An dieser Stelle entsteht eine neue Reihe: "Wenn dich jemand fragt...". Wir möchten versuchen, christliche Begriffe mit einfachen Worten zu erklären. Über Fragen und Anregungen freuen wir uns!

Ihr, euer Redaktions-Team Niederschelden.

 


 

Wenn dich jemand fragt, was ist ein(e) Presbyter(in)?

Unsere Presbyter:innen leiten die Emmauskirchengemeinde. Das heißt, sie treffen sich regelmäßig (i.d.R. einmal im Monat) um die Gemeindeentwicklungen zu besprechen und zu gestalten oder Beschlüsse zu Mitarbeitern, Finanzen oder Gebäuden zu treffen.

Die Presbyter:innen sind ganz normale Gemeindemitglieder wie du und ich, die unterschiedlichen Berufen nachgehen und sich ehrenamtlich mit ihren Begabungen und Fähigkeiten im Leitungsgremium unserer Gemeinde einbringen.

Presbyter:innen legen gemeinsam mit den Pfarrer:innen Gottesdienste fest und organisieren das Sammeln der Kollekte. Sie wählen den/die Pfarrer:in, verantworten die Kirchenmusik genauso wie Kinder-, Jugend-, Senioren-, und Konfirmandenarbeit.

Manche Presbyter:innen engagieren sich darüber hinaus in verschiedenen Ausschüssen der Gemeinde oder des Kirchenkreises. Bei uns übernehmen Presbyter:innen auch häufig die Lesungen im Gottesdienst.

Manche Aufgaben sind jedoch nicht nur den Presbytern vorbehalten. Grundsätzlich legen wir Wert darauf, dass Viele unsere bunte Gemeinde mitgestalten. Darum engagieren sich viele Ehrenamtliche auch als Nicht-Presbyter in unseren 4 Bezirksausschüssen oder als fachkundige Gemeindeglieder in verschiedenen Gemeindeausschüssen wie dem Ausschuss für Kindertageseinrichtungen, der Kinder- und Jugendarbeit, dem Bauausschuss, dem Ausschuss für Diakonie, dem Finanzausschuss oder dem Fachausschuss Verkündigung, Mission, Ökumene und Kirchenmusik. Sie unterstützen die Presbyter:innen bei ihren vielfältigen Aufgaben in der Gemeindeleitung. Vielleicht ist da auch was für dich dabei, dann melde dich gerne bei uns.

Die neuen Presbyter:innen wurden im März in ihr Amt eingeführt. In jedem Bezirk haben sich 2 Männer und 2 Frauen bereiterklärt, ihre Gaben und ihre freie Zeit für unsere Gemeinde einzubringen. Alle freuen sich auf die neuen Herausforderungen. Sprecht die Presbyter:innen gerne an bei Wünschen, neuen Ideen, Kritik oder Unterstützung!

 


 

Wenn dich jemand fragt: „Was bedeutet eigentlich Pfingsten”?

Am 50. Tag nach Jesu Auferstehung, also 50 Tage nach Ostern, feiern wir das Pfingstfest. An diesem Tag kam der heilige Geist auf die Jünger und auf die Apostel herab. Plötzlich konnten die Apostel fremde Sprachen sprechen und die christlichen Botschaften in vielen Sprachen verkünden. Ist das nicht ganz wunderbar? Viele Menschen sagen auch, Pfingsten ist der Geburtstag der Kirche. Auch heute noch wohnt der heilige Geist in uns. Darum glauben wir an die Dreieinigkeit "Vater", "Sohn" und "heiliger Geist".

Dazu haben wir ausgesprochen schöne und passende Bibelverse ausgesucht. Ihr lest sie hier in der etwas vereinfachten Form der Bibel "Hoffnung für alle".

Galater 5, Verse 22,23,25,26
22) Dagegen bringt der Geist Gottes in unserem Leben nur Gutes hervor: Liebe, Freude und Frieden; Geduld, Freundlichkeit und Güte; Treue, 23)Nachsicht und Selbstbeherrschung. Ist das bei euch auch so? Dann kann kein Gesetz mehr etwas von euch fordern! 25)Durch Gottes Geist haben wir neues Leben, darum wollen wir uns jetzt ganz von IHM bestimmen lassen! 26)Prahlen wir also nicht mit unseren vermeintlichen Vorzügen, denn dadurch rufen wir nur Kränkungen und Neid hervor.

 


 

Wir suchen DICH!

Du interessierst Dich für Technik? Du willst lernen, wie eine digitale Video-Aufzeichnung funktioniert oder kennst es vielleicht sogar schon?

Video-Technik

Wir suchen Verstärkung für unser Technik-Team, das sich um die Video-Aufzeichnung der Gottesdienste kümmert. Wenn Du ungefährt einmal im Monat sonntags morgens Zeit hast, einen Gottesdienst aufzuzeichnen, bist Du genau die / der Richtige.

Video-Technik

Melde Dich gerne bei Lars Friedrich unter 0177/3878747.

 


 

Gruppenübersicht

Gruppenübersicht

Mehr unter: "Angebote".