Evangelisch-Reformierte Emmaus-Kirchengemeinde Siegen
Eiserfeld
Eisern
Gosenbach
Niederschelden
Kirche EiserfeldKirche EisernKirche GosenbachKirche Niederschelden
Tageslosung
Losung und Lehrtext für Mittwoch, 17. April 2024:

Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen!
Psalm 103,1

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.
1.Petrus 1,3

Termine

Gottesdienste:

20.04.2024

18:15 Uhr - Eisern: Gottesdienst in Eisern mit Pfarrer Michael Goldau

21.04.2024

10:00 Uhr - Gosenbach: Gottesdienst mit Pfarrer a.D. Michael Weber

10:00 Uhr - Eisern: Gottesdienst in Rinsdorf mit Abendmahl mit Pfarrer Michael Goldau

10:30 Uhr - Niederschelden: Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden 2025 mit Kirch-Cafe mit Pfarrer Jonas Grabbet

10:30 Uhr - Eiserfeld: Gottesdienst mit Pfarrer Günther Albrecht

28.04.2024

10:00 Uhr - Niederschelden: 1. Konfirmation mit Gospelchor Voices of Joy mit Pfarrerin Susana Riedel-Albrecht

10:00 Uhr - Gosenbach: Konfirmation mit Pfarrerin Annette Hinzmann

10:00 Uhr - Eisern: Gottesdienst in Eisern mit Prädikantin Erika Wehn

10:30 Uhr - Eiserfeld: Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrer Günther Albrecht

20:00 Uhr - Niederschelden: Lobpreisgottesdienst mit Jugendreferent Arnd Kretzer und Team

Angebote für Frauen

 


 

Frauenhilfe, Nachmittagsgruppe

Wir sind Frauen von 65 Jahren aufwärts und treffen uns jeden 4. Mittwoch im Monat, 14.30 – 16.30 Uhr, im GZ Kirchberg.Wir wollen in unseren Stunden auf Gottes Wort hören und Themen aus verschiedenen Bereichen des Lebens miteinander erarbeiten. Dabei helfen uns Pfarrer und auch Referenten, die wir einladen. Auch die Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen kommt nicht zu kurz. Wer nicht mobil ist, kann den Taxidienst in Anspruch nehmen.
Ansprechpartnerinnen:
Friedchen Krätzer, Tel.: 0271 353463,
E-Mail: h.f.kraetzer@gmail.com und
Annelene Voß, Tel.:0271 352636,
E-Mail: annelene.voss@web.de

 


 

Mütterkreis

Wir sind Frauen verschiedenen Alters, die sich zu Bibelgesprächen, verschiedenen Themen, Basteln oder Spiel und Spaß treffen, jeden 1. Mittwoch im Monat, 14.30 Uhr, GZ Kirchberg
Ansprechpartnerin Astrid Weiß, Tel.: 0271 21897.
E-Mail: m.a.weiss@t-online.de

 


 

Niederschelderhütte 

 

aktuelle Termine

 

07.05.2024
19:30 Uhr: Bibelarbeit mit Jonas Grabbet - Gemeindezentrum Niederschelden

21.05.2024
19:30 Uhr: Abfahrt Rewe/Kegeln im Alten Bahnhof Kaan - Gemeindezentrum Niederschelden

04.06.2024
19:30 Uhr: Filmabend mit Helga - Gemeindezentrum Niederschelden

18.06.2024
19:30 Uhr: "Pouring" kann jede! - Acrylmalen mit Heike - Gemeindezentrum Niederschelden

02.07.2024
19:30 Uhr: Bibelarbeit mit Gerd Hafer - Gemeindezentrum Niederschelden

16.07.2024
19:30 Uhr: Abschluss des 1. Halbjahres - Grillen oder Pizza - Gemeindezentrum Niederschelden

Das aktuelle Programm als PDF

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und beginnen wieder am 20.08.2024 mit neuem Programm!

Zu allen Veranstaltungen sind auch Gäste herzlich willkommen!

Über Anregungen oder Kommentare zu unserem Programm freuen wir uns.

Kontakt: Heike Reppel

Tel.Nr. 0271/355841

E-Mail: heidi-repp@onlinehome.de

 


 

Informationen zur Frauenhilfe

Zeitpaten – mehr Zeit für Kinder“
„Zeitpaten“ sind Frauen und Männer, die jeweils einem Kind über einen festgelegten Zeitraum verlässlich Zeit schenken möchten. Es wird eine freiwillige Patenschaft zwischen einem Kind und einem nicht verwandten Erwachsenen gebildet, die Paten werden von einer Koordinatorin begleitet, erhalten regelmäßig Fortbildung und Supervision. Mehr dazu unter: www.zeitpaten.de

Kontakt: Silke Kötz Tel. 0170-2251122 Email: info@zeitpaten.de

„Starthilfe – Zeit stiften für junge Mütter“
Ziel dieses Projektes ist es, Frauen nach der Geburt eines Kindes alltagspraktische Hilfen zu leisten, um den Start in das Leben mit dem Baby zu erleichtern. Junge Mütter erhalten durch ehrenamtliche Helferinnen Unterstützung, u.a., weil häufig soziale Familien- oder Nachbarschaftsnetzwerke nicht mehr vorhanden sind. Das Projekt wird in Kooperation mit der Sparkassenstiftung Zukunft durchgeführt: www.starthilfe-siegen.de

Kontakt: Silke Kötz Tel. 0170-2251122 Email: info@starthilfe-siegen.de

Der Soziale Dienst Frauenhilfe
(SDF) ist eine „niederschwellige“ Kontaktstelle - früher Mütterhilfe Siegerland – in der Friedrichstr. 27 in Siegen. Wir bieten vielfältige Unterstützung für Frauen in schwierigen Lebenssituationen an, haben Zeit zum Gespräch und vermitteln auf Wunsch zu Fachberatungsstellen. Unsere Mitarbeiterin Silke Kötz ist sind gut vernetzt mit anderen Diensten. Sie erreichen Frau Kötz in der Regel donnerstags von 15 - 18 Uhr nach telefonischer Vereinbarung.

Kontakt: Silke Kötz, Tel. 0271 22511 oder 0170-2251122;
Email: s.koetz@siegerlaender-frauenhilfe.de

Frühe Hilfen für geflüchtete Frauen und ihre Kinder
Das Angebot „Frühe Hilfen für geflüchtete Frauen und ihre Kinder“ gibt es dank einer Förderung durch die Stadt Siegen aus Mitteln der Frühen Hilfen ab Herbst 2016. Die geflüchteten Frauen erhalten Informationen, Beratung und Unterstützung bei Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt, der Inanspruchnahme medizinischer Hilfen, dem Leben mit einem Baby und der Möglichkeit einer ehrenamtlichen Begleiterin.

Kontakt: Silke Kötz, Tel. 0271 22511 oder 0170-2251122;
Email: s.koetz@siegerlaender-frauenhilfe.de

„Der Laden – Kleidung und mehr“
- Seit 2013 betreibt der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen ein Sozialkaufhaus in der Friedrichstraße 27 in Siegen. Gutes Gebrauchtes weitergeben statt wegwerfen. Das ist unser Ziel. Deshalb freuen wir uns über Ihre gut erhaltene saubere Kleidung, auch über Hausrat, Wäsche, Bücher und CD`s. Diese können während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Bei größeren Mengen holen wir Ihre Spenden auch bei Ihnen zu Haus ab. Im Laden wird die Ware dann sortiert und zum Verkauf aufbereitet. Viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten ehrenamtlich. Zusätzlich bietet der Laden einige Qualifizierungsplätze für arbeitssuchende Frauen und Männer an. www.kleiderladen-siegen.de

Kontakt: Margrita Naurath Te. 0271-2500666-0 Mobil: 0175-2440444
Email: derladen@siegerlaender-frauenhilfe.de

Projekt „Hallo Hanna“
Seit 2020 besteht dieser telefonischer Besuchsdienst für Menschen, die einsam sind oder sich einsam fühlen. Geschulte ehrenamtliche Anrufer*innen melden sich regelmäßig, um zuzuhören und Freude und Sorgen zu teilen. Die Angerufenen erfahren durch wertschätzende Haltung der Anrufer*innen eine persönliche Stärkung, Impulse und eine vielseitige Unterstützung. Es wächst gegenseitige Anteilnahme und Vertrauen. Aus diesen freundschaftlichen Beziehungen können die Angerufenen Energien für ihren Alltag schöpfen. Ziel ist das Entgegenwirken der Einsamkeit und die Verbesserung der individuellen Situation für die angerufenen Menschen. www.hallohanna.de

Kontakt: Koordinatorin Beate Ohrendorf-Weiß, Tel. 0151 62832612 oder info@hallohanna.de

Weihnachtsessen für wohnungslose Menschen
An Heiligabend wird seit mehr als zwanzig Jahren ein festliches Buffet von Frauenhilfegruppen zubereitet und für die Weihnachtsfeier im Café Patchwork gespendet. In jedem Jahr beteiligen sich andere Frauenhilfen und Frauenkreise. Inzwischen beteiligen sich auch Frauenkreise, die nicht der Frauenhilfe angehören und Einzelpersonen. Der Bezirksverband koordiniert diese Spenden, so dass viele leckere Gerichte für etwa 150 Menschen zusammenkommen. www.hallohanna.de

Kontakt: Jutta Stücher, Tel. 0271 22511 oder verwaltung@siegerlaender-frauenhilfe.de

„Projekt TAMAR – Prostituierten- und Ausstiegsberatung für Frauen und Mädchen in Südwestfalen“
Dank einer Projektförderung durch die „Aktion Mensch“ konnte unsere mobile Beratungsstelle im Oktober 2014 ihre Arbeit aufnehmen. Mit einem unauffälligen Beratungs-Bulli sind die beiden Mitarbeiterinnen auch im Kreis Siegen-Wittgenstein unterwegs. Sie besuchen Prostituierte in Clubs und Wohnungen und begleiten sie bei Bedarf zu Behörden. Bei der „aufsuchenden“ Arbeit bieten sie muttersprachliche, gesundheitliche Aufklärung an und erklären die Rechte und Pflichten, die Prostituierte in Deutschland haben.

Trägerin ist die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen. Unterstützt wird die Arbeit von vielen Frauen in unserer Region. www.tamar-hilfe.de

Kontakt: info@tamar-hilfe.de

 


 

Frauenhilfe Soest

www.frauenhilfe-westfalen.de/bildung.php

 


 

Weltgebetstag

https://weltgebetstag.de/